Einkaufen bei Lichterglanz

Initiiert durch das CityManagement konnte das Lichterglanzfest schon in seinem ersten Jahr 2010 einen großen Erfolg feiern. Feuershows, Lichtinstallationen an veschiedenen Standorten in der Innenstadt sowie Musik sorgten für ansprechendes Ambiente. Zwischen 18.00 und 22.00 Uhr organisierten die Gewerbetreibenden verschiedene Verkaufsaktionen und überraschten die Besucher mit kulinarische Leckerbissen. Ein gelungener Einkaufsabend der besonderen Art.

Geworben wurde in allen gängigen Medien, in den ersten zwei Jahren finanziert aus dem EU-Projekt Citymanagement Stadtzehntrum/ Neißeufer sowie im Jahr 2011 mit Unterstützung der Sparkasse Oberlausitz-Niederschlesien. Der Erfolgt zeigt, dass genau diese Bewerbung  – breit gestreut in allen Medien über mind 14 Tage im Vorfeld – notwendig ist. Ab 2012 wird geprüft, ob auch die Kunden auf polnischer Seite für „Einkaufen bei Licherglanz“ geworben werden können.

In seinem zweiten Jahr konnte das Lichterglanzfest an den Erfolg des ersten Jahres anknüpfen. Eine nachfolgende Auswertung der Händler und des CityManagements hat die Bereitschaft für die Fortführung des Einkaufserlebnisses in den kommenden Jahren bestätigt, aber auch Schwachstellen, wie eine ausreichende gastronomische Versorgung, aufgezeigt.

Um auch für die nachfolgenden Jahre ausreichend Videomaterial zur Bewerbung, evntuellen Flyern, Internetseiten etc. zur Verfügung zu haben, hat das CityManagement eine regionale Videofirma (Walkomedia) beauftragt, Eindrücke des Lichterglanzfestes mittels Foto und Video festzuhalten.

banner_crowdfunding

Unsere Stadt lebt und ist schön. Doch leuchtend, wird sie noch viel schöner! Lasst uns gemeinsam Leben, Kultur, Farbe und Licht in die Stadt bringen, denn ohne Deine Unterstützung können wir das Lichterglanz 2017 nicht umsetzen.

Hier erhalten Sie weitere Informationen und können das Projekt unterstützen.button_crowdfunding

 

 

Eindrücke aus dem Jahr 2010:

Eindrücke aus dem Jahr 2011: 

Eindrücke aus dem Jahr 2012:

Eindrücke aus dem Jahr 2014:

Mit freundlicher Unterstützung

 

 

 


 Presseinformation Crowfunding-Aktion 2017